Chattys Kram
2014
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  


niveausinkt.gif

 

logo1.gif

hahaha.jpg



Gestern noch zu dämlich den PC einzuschalten und heute schon eine eigene Blogseite!!



nacktleiter.gif


ACHTUNG! ACHTUNG: Um diese Blogseite betrachten zu können, mußt Du im Besitz eines Datensichtgerätes sein!


dickerhase.gif






Einträge ges.: 12383
ø pro Tag: 4,7
Kommentare: 25424
ø pro Eintrag: 2,1
Online seit dem: 28.08.2007
in Tagen: 2620
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, legt sich der Hahn vor lachen flach!!

...mehr

gemeldet am: 12.10.2014 13:03

Unterschied ...

Nickname 30.10.2014, 16.24 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gucken

HERBST ...

Im Herbst

ext. Bild

Der schöne Sommer ging von hinnen,
Der Herbst, der reiche, zog ins Land.
Nun weben all die guten Spinnen
So manches feine Festgewand.

ext. Bild

Sie weben zu des Tages Feier
Mit kunstgeübtem Hinterbein
Ganz allerliebste Elfenschleier
Als Schmuck für Wiese, Flur und Hain.

ext. Bild

Ja, tausend Silberfäden geben
Dem Winde sie zum leichten Spiel,
Sie ziehen sanft dahin und schweben
Ans unbewusst bestimmte Ziel.

ext. Bild

Sie ziehen in das Wunderländchen,
Wo liebe scheu im Anbeginn,
Und leis verknüpft ein zartes Bändchen
Den Schäfer mit der Schäferin.

Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Nickname 30.10.2014, 15.55 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

MORGEN ..

Nickname 30.10.2014, 14.42 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Da ist Wahrheitsgehalt drin ...

Je weißer mein Haar wird, desto bereitwilliger
glauben die Leute, was ich sage
.


Bertrand Russell

Nickname 30.10.2014, 14.27 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Ja, so sind wir eben ..

Wir Frauen

sind soooooooo
großherzig...



ext. Bild



Wir verzeihen Männern sogar,
wenn sie nichts gemacht haben.


Nickname 30.10.2014, 13.28 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Diese Frauen aber auch ...

ext. Bild


In der gehobenen Augenbraue
einer Frau
liegt oft mehr Kraft
als in der geballten Faust eines Mannes ...


Nickname 29.10.2014, 17.29 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Teile schon - aber nicht mit jedem!!!

Nickname 29.10.2014, 17.20 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Schei ... unser Aufzug ist außer Betrieb ...

Nickname 29.10.2014, 17.19 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Wissenswertes ...

Nickname 29.10.2014, 17.17 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Tierliebe ...

Nickname 28.10.2014, 15.36 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Gute Idee

Nickname 28.10.2014, 15.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Körperpflege ...

Nickname 28.10.2014, 14.43 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Ob das stimmt???

Nickname 28.10.2014, 14.41 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Für meine Leser ...

Nickname 27.10.2014, 13.57 | (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Feststellung ...

~~~ Ich habe mich heute gewogen ....
Ich bin zu klein ~~~

biggrin biggrin biggrin




Nickname 27.10.2014, 13.23 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

I A - I A ...

Nickname 27.10.2014, 11.48 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Start in eine neue Woche ..

Nickname 27.10.2014, 11.06 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Aus Anlass der Zeirtumstellung ...

ZEIT - ZITATE

Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.

Man sollte nie so viel zu tun haben, daß man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.

Liebst du das Leben? Dann vergeude keine Zeit, denn daraus besteht das Leben.

Der Mensch besitzt nichts Edleres und Kostbareres als die Zeit.

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nickname 26.10.2014, 17.43 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Da würde ich gerne mal mitmachen ...

ext. Bild


Wenn die Füße nicht (mehr) tragen,
hört das Leben noch nicht auf.


Landesmeisterschaften im Rollstuhltanz

Nickname 26.10.2014, 17.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Tagesplan ...

Heute


schenke ich meinem Sofa
ganz viel

 
Liebe und Zärtlichkeit!!!


Nickname 26.10.2014, 14.08 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Liebe ist

ist wie ein Vollbad!!




ext. Bild



Einlassen ist das Wichtigste!

Und wenn man es dann schön heiss hält,
kann man es aushalten bis man

schrumpelig wird ...

Nickname 26.10.2014, 13.43 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Zum nachdenken ...

Was nützt es dem Menschen,

wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat,

aber das Denken anderen überlässt?

Nickname 26.10.2014, 13.36 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Wünsche einen schönen Herbsttag ...

Nickname 26.10.2014, 13.23 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

EInen schönen Abend Euch allen ...

  

 

Nickname 24.10.2014, 18.40 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Geht Euch das auch so ...

Nickname 24.10.2014, 16.36 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

M E R K E ...

Ein Mann ist dann ein guter Liebhaber,

 
wenn ER auf der Höhe
und Sie
auf dem Gipfel war.


© Ruth W. Lingenfelser



girl 

Nickname 24.10.2014, 13.45 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Der nächste Winter kommt bestimmt ... (von der Nadel)

Nickname 24.10.2014, 13.27 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Die Socke ...



Die Socke

                                 th.jpg 

Die Socke (lat. Soccus, Socca oder Sack) ist ein nachtaktives Tier, das seit Anfang des 20. Jahrhunderts in Schränken oder an Füßen gehalten werden darf. Socken sind sehr reaktionsfreudig mit dem Käseenzym an den Füßen.

Die Geschichte der Socke

Die Socke ist eine Kreuzigung eines Stinktiers und einem Käse. Die Socke ist sehr nachtaktiv und wurde zu erst im 18 Jahrhundert von Dieter Rolf Spatzenmeyer der heute auch als Prinz von Persien bekannt ist (siehe: Prince of Persia). Die Socke galt damals als Träger der Pest und wurde gejagt, bis sie fast ausgestorben war. Doch dank eines Projekts der Unicef wurde sie in abgelegenen Orten wie z.B. Großstädten wieder angesiedelt. Der Mensch fing an im Jahre 1854 den Nutzen der Socke zu verstehen und benutzte sie als Kondom. Das ging ca. 50 Jahre so bis das Kondom erfunden wurde und die Socke arbeitslos wurde. Aber da der Kalte Krieg sehr kalt war, beschlossen die Menschen die Socken zum wärmen zu benutzen. Sie wurden auch feierlich in den Kreis der Unterwäsche aufgenommen. Doch nach einer Zeit rebellierten die Socken. Eine Socke äußerte sich damals so: "Mir STINKTS!". Nachdem der Aufstand niedergeschlagen war, versprachen sich die Socken Rache zu nehmen und sie verschwinden bis heute in den Waschmaschinen.

Die Beziehung zweier Socken

Bei der Geburt einer Socke sucht sie sich innerhalb wenigen Minuten einen Lebenspartner. Dieses Bündnis kann kaum etwas trennen. Doch die Rache der Socken ist stärker und bis heute trennen sich die Socken in der Waschmaschine. Dabei landet der eine meist im Müll oder vergammelt im Schrank. Die andere geht durch den Abwasserkanal zu der 1900 gegründeten Geheimorganisation der Socken. Der Name dieser Organisation ist noch nicht bekannt, denn alle Spione wurden entlarvt und grausam umgebracht. Der Anführer dieser Geheimorganisation ist Osama bin Socke.

Abwandlungen der Socke

Die Socke hat viele Abwandlungen:

Die Strumpfhose (lat. Strupfus Hosus) ist eine der gefährlichsten Strumpfarten. Die Strumpfhose wollte bei dem Aufstand den Menschen einnehmen um ihn zu kontrollieren. Doch dieser Plan wurde von dem Gürtel gestoppt, der sie nicht am Bauch vorbei lassen wollte.

Die Sportsocke ist wahrscheinlich die am meisten Geruch produzierende Socke. Eine bekannte darunter die Tennissocke.

Die Stutzen sind die Art von Socken die es am hartnäckigsten versuchen den Menschen zu kontrollieren. Aufgrund ihrer Beschaffenheit scheitern sie allerdings meist knapp unter den Knien.

Nickname 24.10.2014, 12.47 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Guten Morgen allerseits und innendrin ...

Nickname 24.10.2014, 09.28 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Zum nachdenken...

Nickname 23.10.2014, 18.41 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

So leichtfüssig wäre ich auch gerne ..

Nickname 23.10.2014, 18.27 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Muss ich doch mal loswerden ...

Nickname 23.10.2014, 18.23 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Ein Klavier - ein Klavier ...

Nickname 23.10.2014, 18.19 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Meine Lieben da draußen und auch anderswo ...

Nickname 23.10.2014, 18.18 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gucken

In eigener Sache ...

... sehe ich auch nix!  

Da WAR WOHL JEMAND AN MEINEM PC. Sicher dieser penetrante

Blogolli oder wie heißt der Heini??? Werde mal Fallen aufstellen und

meine Admin-Überachungskamera aktivieren -  ujnd wehe dem!!!

Nickname 22.10.2014, 18.50 | (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Übrigens ...

Nickname 21.10.2014, 17.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Öfter mal ...

Besser als die Stirn zu runzeln

ext. Bild


ext. Bild

ist es öfter mal zu schmunzeln!


ext. Bild

Nickname 21.10.2014, 17.16 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Macht schlank ...

Nickname 21.10.2014, 15.49 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Der "Busch" der Woche ...

Die Selbstkritik hat viel für sich.

Gesetzt den Fall, ich tadle mich,
so hab' ich erstens den Gewinn,
daß ich so hübsch bescheiden bin;

Zum zweiten denken sich die Leut,
der Mann ist lauter Redlichkeit;
auch schnapp' ich drittens diesen Bissen
vorweg den andern Kritiküssen;

Und viertens hoff' ich außerdem
auf Widerspruch, der mir genehm.
so kommt es denn zuletzt heraus,
daß ich ein ganz famoses Haus.

Wilhelm Busch

Nickname 21.10.2014, 13.03 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

DREI - ZWEI - EINS ...

Nickname 20.10.2014, 18.37 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Krankmeldung ... :-(

Nickname 20.10.2014, 18.31 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Mal so am Rande ...

Nickname 19.10.2014, 13.14 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Panne ...

Nickname 19.10.2014, 12.05 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Moin - Moin ...

Nickname 19.10.2014, 11.59 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

Waffenbesitz ...

ext. Bild

Eine spitze Zunge

ist in vielen Ländern schon unerlaubter Waffenbesitz.



Nickname 17.10.2014, 18.48 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lesen

El Brutalo ...

Nickname 17.10.2014, 17.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gucken

Auf den Punkt gebracht ...

Nickname 17.10.2014, 17.05 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Spruch ...

Veni ,Vidi, Violini,

Ich kam, sah und

Vergeigte !!!

ext. Bild

Nickname 17.10.2014, 16.31 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

Redewendung ...

Wie oft verwendet man heute eine Redewendung,
ohne zu wissen, woher sie eigentlich kommt
:

" auf die Butterseite fallen "
= viel Glück haben


Bezieht sich auf die ursprüngliche Redensart
„mit der Butter nach oben fallen“,
was soviel bedeutet wie „Glück haben“,
da das Butterbrot beim Fallen eben nicht auf der Butterseite
(der vorteilhaften, guten Seite) zu liegen kommt [


ext. Bild

Nickname 17.10.2014, 16.28 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lernen

Einwand zum Freitag...


Was nützt es dem Menschen,

wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat,

aber das Denken anderen überlässt?

Nickname 17.10.2014, 12.05 | (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lesen

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

6iczee.gif


banner.jpg



maennchen.gif



11flames.gif



radioberg.gif



Diese Blogseite unterliegt der ständigen Kontrolle durch den staatlich geprüften Schelmiker Herrn Dr. R. Witz vom humorologischen Institut in Köln! Diese Blogseite ist nicht geeignet für Leser unter 16 Jahren. Sie ist auch nicht geeignet für Leser, die bei der Pisa-Studie schon im Vorfeld durchgefallen wären. Weiterhin sollten Sie in der Lage sein, Ihren eigenen Namen fehlerfrei zu schreiben und wenigstens 3 Meter freihändig laufen zu können.



Brille.jpg



Dieser Blog enthält ganz viele böse Worte und viele fiese Bilder, die Sie unter Umständen nicht verstehen werden. Es ist dann nicht erforderlich, mir sinnfreie Kommentare zu hinterlassen. Ich bin nicht bereit, Ihnen die Welt zu erklären.



Sollten Sie Probleme haben mit Sarkasmus und Ironie, mit Spass und Humor, mit geschriebenen Worten, dem Mitdenken und sich zu Artikulieren, dann lesen Sie bitte nicht weiter.


ausgang.jpg



xxx.gif



Emmy


Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.